Model für *TFP-Shootings *Werbeshootings *Workshops *Modenschauen *Shootingideen aller Art *Aufnahmebereiche: Portrait, Fashion, Bikini, Beauty, Make-Up, Indoor sowie Outdoor

Freitag, 22. März 2013

3 Stunden Dreh für 2 Minuten und 30 Sekunden

Aber Schön war es, auch wenn man lange und stumm warten, und am Ende auch ein bisschen frieren musste.  Denn wenn gedreht wurde, durfte man nicht sprechen oder auch sonst sollten laute Geräusche vermieden werden, was ja auch eigentlich klar ist. Auf jedenfall muss man als Model bei den meistens Sachen sehr viel Geduld mitbringen, ich persönlich finde es jetzt nicht schlimm, da ich ja ein Iphone und ein Ebook-Reader habe, die mich beschäftigen ;-). Und frieren mussten wir, als wir die Szene des "Laufstegs" gedreht haben, denn diese haben wir draussen gedreht, und es sind halt bei uns jetzt draussen mal gemütliche -2 Grad. Aber zum Glück, hat es nicht lange gedauert, und wir hatten die Szenen im Kasten und durften wieder in die warme Wohnung. Alles im allem war es eine tolle Erfahrung, und ich freue mich schon auf dem fertigen Bericht. Dieser wird am Montag um 18:00 Uhr beim Bayerischen Rundfunk ausgestrahlt =).


Fernsehteam+Designer+Stylist+Models ;-)

Unser Stylist =)

Anweisungen vom Kameramann


Nur der Probedurchgang, deswegen hab ich noch die Jacke an =) 




1 Kommentar: